Schlagwort-Archive: Weihnachtsgeschichten

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch, Coverbild

Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch

Als Kind der 1980er gingen an mir “Petersson und Findus” irgendwie vorüber. Erst als Lesemaus und Leseratte in mein Leben traten, lebten diese beiden sympathischen Protagonisten neben “Mama Muh” auch in meinem Herzen auf. Jetzt zur Adventszeit habe ich “Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch” entdeckt – ein wie gewohnt wunderhübsch illustriertes Bilderbuch und ein perfektes Weihnachtsgeschenk.

Weihnachtliche Vorbereitungen auf Hochtouren

Es ist einen Tag vor Weihnachten und Pettersson hat weder eingekauft, noch einen Baum geschlagen, noch Pfefferkuchen gebacken. Es war einfach zu kalt, um die Nase vor die Tür zu stecken. Das müssen er und sein Kater Findus jetzt erst einmal nachholen. Doch zuvor wird Schnee geschippt und der Plan aufgestellt, Tannenzweige zu holen, um sie auf die Treppe zu legen.

Pettersson am Fuß verletzt

Gesagt getan! Die beiden Freunde sammeln mit dem Schlitten im Wald Tannenzweige und wollen gerade los nach Hause, als Pettersson über einen Stein stolpert, in die Tannenzweige plumpst und zusammen mit Findus (der das sehr lustig findet) eine rasende Fahrt mit dem Schlitten hinlegt. Aua – Fuß verletzt!

Wie soll denn jetzt noch alles rechtzeitig vor Weihnachten fertig werden? Mit Hilfe von FINDUS! Der saust als Schrubbersurfer durch’s Haus, um sauber zu machen und backt mit Pettersson zusammen Pfefferkuchen aus dem letzten Restchen Teig, das sie noch zuhause haben (das Übrige hat der Kater heimlich vertilgt). Aber dann? Der Fuß schmerzt immer noch und auch am Weihnachtstag ist es noch nicht besser. Müssen sie jetzt ohne Baum und Essen Weihnachten feiern?

“Was für ein schöner Heiligabend (…)”

Wie aus dem traurigen Start in den Weihnachtstag doch noch ein tolles Fest wird, will ich an dieser Stelle noch nicht verraten. Nur so viel: Es hat mit Freunden zu tun, mit Hilfsbereitschaft und mit Kreativität …

Pettersson und Findus sind nach wie vor ein toller Kinderbuch-Klassiker und zum warmherzigen Zeichenstil, mit dem diese Geschichten entstanden sind, sind sicherlich schon viele Worte verloren worden.

Was ich an dieser Geschichte besonders schön finde, ist die Besinnlichkeit und die Ruhe, die von ihr ausgeht. Weihnachten mal anders, ohne Geschenkeflut und überreizende Einkäufe. Einfach friedlich …

Buchinformationen: Sven Nordqvist – Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch, ab 3 Jahre, Oetinger Verlag 2016