Schlagwort-Archive: Marie und die Dinge des Lebens

Tuerchen 23

Türchen 23: Marie und die Dinge des Lebens

Cover "Marie und die Dinge des Lebens" © Bohem

Cover “Marie und die Dinge des Lebens” © Bohem

“Es war ein Riesenspaß, wenn Großmama kam. Dann sausten sie zusammen durch den Garten. Vom Kirschbaum bis zum Zaun, eine Runde um den Teich und wieder zurück. Danach futterten sie alle Kekse auf. Ist das nicht ein Spaß, den man nie vergisst? Sind das nicht die leckersten Kekse, die du je gegessen hast?

(aus: “Marie und die Dinge des Lebens” von Kaatje Vermeire und Tine Mortier)

“Augenblick verweile doch, du bist so schön!”, möchte ich ausrufen, in Momenten, in denen einfach alles stimmt. Etwa als Lesemaus, Leseratte, der Lesemaus-Leseratte-Papa und ich heute zusammen eine kleine Öko-Blaufichte mit zwei Spitzen selbst gesägt haben, die nun in unserem Christbaum-Ständer steht, und die ich ganz besonders liebe.

Das Leben ist in diesen Momenten so brennend schön, das es fast weh tut. Auch Marie kann das, Augenblicke genießen und das ist wichtig, denn sie sind das, was bleibt, wenn es wirklich weh tut. Hier findet Ihr meine vollständige Rezension auf dem Tidy Books Blog.

Und nur noch bis morgen: Die Lieblingsgören-Adventsverlosung von Astrid Lindgrens: Tomte Tummetott!

Marie und die Dinge des Lebens

Buch-Verlosung: Marie und die Dinge des Lebens

“Marie und die Dinge des Lebens” erzählt meisterhaft illustriert von den Sonnen- und Schattenseiten des Daseins. Vom Wirbelwind Marie, der am liebsten Kekse isst, und von ihrer besten Freundin, der Großmama, die genauso verfressen ist wie sie.

Aber auch von Krankheit und Tod …

Die vollständige Rezension lest Ihr im Tidy Books Deutschland Blog, in dem ich als erste offizielle Gastbloggerin mit viel Freude besondere Neuerscheinungen vorstelle.

Hier verlosen wir zwei Exemplare des Buches für Euch, wenn Ihr uns verratet, warum für Euch und Eure Kinder das Leben lebenswert ist. Einfach kommentieren!

Die Verlosung läuft bis 26.11.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.