Schlagwort-Archive: Limited Edition

Tidy Books Hochbett-Regal reloaded

Weihnachten ist nun schon etwas her und das neue Jahr fast schon ein bisschen alt. Da wollen wir Euch endlich berichten, wie das Hochbett-Regal angekommen ist, das uns Tidy Books zur Verfügung gestellt hat, um es auf Herz und Nieren zu prüfen. Die technischen Daten und Details haben wir Euch ja schon im ersten Post über das Hochbett-Regal mitgeteilt und deshalb jetzt endlich zur Praxis.

Himmel über Hochbett-Regal

IMG_3390Als die netten Männer von Möbel Kraft, nee Quatsch, der Weihnachtsmann und seine Helferlein endlich das Hochbett aufgebaut hatten, war es soweit: Wir konnten das Hochbett-Regal anbringen. Wir haben hierfür nur die oberen beiden vorgebohrten Löcher genutzt, da es uns damit schon fest genug vorkam. Lesemaus ist aber auch in einem Alter, in dem wir uns sicher sein können, dass sie sich nicht ans Regal hängen wird. Nach dessen Anbringung hat sie gleich darüber ihren Sternenhimmel angebracht, damit  es noch mehr zum Träumen einlädt.

Jetzt wird das Hochbett-Regal immer wieder mit neuen Inhalten befüllt, vor allem mit den Erstlesebüchern, die Lesemaus gerade so sehr liebt, auch wenn sie noch nicht lesen kann. Aber die realistischen Geschichten über kleine und größere Alltagsprobleme und Abenteuer treffen genau in ihr Herz. Was auch nicht fehlen darf, sind ein Kuscheltier und Taschentücher, die Lesemaus selten benutzt, aber – wie wir Erwachsene – immer zur Hand haben will. Und natürlich ihr kleiner, selbst gebastelter Schutzengel.

Perfekter Stauraum fürs Vorlesevergnügen

Ja und das Utensilio von sincerelyyours ist auch angekommen und sieht wirklich zuckersüß aus!

IMG_3394Durch das Hochbett-Regal und das Utensilio ist jetzt genügend Stauraum vorhanden, um das abendliche Einschlafritual gemütlich zu gestalten. Besonders, weil die Bücher im Hochbett-Regal einfach so einladend aussehen, wenn ihre Cover direkt zu sehen sind.

In diesem Sinne: Praxistest bestanden! Schönes Vorlesen und gute Nacht :-)

Kuscheltier zum Einschlafen

Und hier geht’s zu einer ganz besonderen Gute-Nacht-Geschichte