Cover Der Schiet und das Fruehjahr

Der Schiet und das Frühjahr

Endlich ist es Frühling. Da macht ein Hund einen kleinen Haufen Schiet in den Park. Und was macht der Schiet da? Er wird nicht etwa in eine kleine braune Tüte gepackt und in den nächsten Papierkorb geworfen – er genießt das Frühjahr und macht es sich im Park gemütlich. Am Ende heiratet er sogar.

Auszug aus "Der Schiet und das Frühjahr"

Auszug aus “Der Schiet und das Frühjahr”

 Kuriose Geschichten mit überraschendem Ausgang

Diese und noch viel mehr Geschichten erzählt der vielfach ausgezeichnete estnische Erfolgsautor Andrus Kivirähk in “Der Schiet und das Frühjahr”, einem bildreichen Kinderbuch, das von Meike Teichmann illustriert wurde. Dabei geht es nicht nur um den Frühling, sondern um verschiedene kleine Geschichten: Um Socken, die ein Ei ausbrüten. Um ein schreckliches Kaugummi, das in der Sonne zum Leben erwacht. Um eine verrückte Jacke, die sich an ihren Besitzer klammert, einen bunten Hund, eine einsame Kartoffel und vieles mehr.

Auszug aus "Der schreckliche Kaugummi"

Auszug aus “Der schreckliche Kaugummi”

Kindgerecht skurril?

Die kurzen Geschichten, die im Schnitt um die sechs Seiten lang sind, schaffen lustige Vorstellungen im Kopf und bieten einigen Stoff, um sie weiter zu spinnen oder zu hinterfragen. Alltägliche Dinge und Wesen werden plötzlich lebendig – und auch wir Eltern können uns durch den “Schiet” und andere Lebewesen des Buches wieder mehr in die Welt der Kinder hinein versetzen, die viel weniger überrascht sind als wir, wenn Kaugummis plötzlich leben oder Kartoffeln einsam sind. Die Sprache des Buches ist herrlich humorvoll UND kindgerecht. Das hat der Übersetzer Prof. Cornelius Hasselblatt sehr gut hinbekommen, denn viele “lustige” oder absurde Kinderbücher schrammen auch mal gerne am Humor von Kindern vorbei.

Auszug aus "Der bunte Hund"

Auszug aus “Der bunte Hund”

Es lebe die Nachhaltigkeit!

Toll ist auch, dass das Buch nachhaltig klimaneutral gedruckt wurde von einer Berliner Druckerei. Das heißt, es wurden Recyclingpapier, mineralölfreie Druckfarben und keine Folien verwendet. Besonders wichtig in Zeiten, wo der Druck in China und die Verwendung schadstoffreicher Farben keine Seltenheit ist.

Buchinformationen:

Andrus Kivirähk: Der Schiet und das Frühjahr, ab 4 Jahre, Willegoos 2015

 

Ein Gedanke zu „Der Schiet und das Frühjahr

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>