MNR-1 okladka.indd

Das Geheimnis um Lakeside

Lesemaus ist ein großer Schleich-Fan, vor allem der Pferde, und sie wünscht sich zu Weihnachten den Wohnwagen für geheime Clubtreffen, wobei ich ein bisschen an den Film “Die wilden Hühner” denken muss. Nun gibt es eine neue Lesereihe zu den beliebten Gummitieren aus der Horse Club-Serie.

Von Geheimverstecken und Abenteuern

In “Das Geheimnis um Lakeside”, dem ersten Band der Reihe, finden die vier Freundinnen Hannah, Lisa, Sarah und Sofia eine mysteriöse Landkarte, die sie zu einem verlassenen Wohnwagen im Peppertree-Wald führt (wie passend zu Lesemaus’ Weihnachtswunsch), der an den Pferdehof von Hannahs Eltern angrenzt. Ein perfektes Geheimversteck für den Horse Club, einen geheimen Club, den die Mädchen gründen, um die Rätsel rund um die geheimnisvolle Karte zu lüften.

Perfekt für Pferdefans

Die Lesereihe ist perfekt geeignet für Pferdefans ab 8 Jahren, um selbst darin zu schmökern. Altersgerechte Illustrationen untermalen den Text und geben spannenden Einblicke in die Welt des Lakeside-Hofes und das Leben der pferdeverrückten Freundinnen mit ihren Lieblingen Cayenne, Storm, Mystery und Blossom. Ein bisschen erinnert mich die Reihe an “Die drei Ausrufezeichen”, das Mädels-Pedant zu den “Drei Fragezeichen”. Und auch wenn es sich nicht um tiefschürfende Kinderliteratur handelt, so ist die Reihe doch sicher ein Lesevergnügen für kleine Pferdenärrinnen, die auf Abenteuer stehen.

Buchinformationen: Das Geheimnis um Lakeside. AMEET Verlag, 128 Seiten, Hardcover, 8,99 Euro.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere