Kategorie-Archiv: Ein Tag bei meiner Tagesmama – Marion K. Mazzaglia

Cover Tag bei der Tagesmama

Ein Tag bei meiner Tagesmama

Vor kurzem wurde ich von Katrin Holle, Geschäftsführerin von neuDENKEN media, gefragt, ob ich Lust hätte, einen Gastbeitrag von ihr über das dort erschienene Bilderbuch “Ein Tag bei meiner Tagesmama” von Marion Klara Mazzaglia zu veröffentlichen, das sich mit der Frage beschäftigt, wie der Alltag bei einer Tagesmutter so ist. Bücher zum Alltag im Kindergarten gibt es viele, zu Tagesmüttern habe ich hingegen noch nichts gefunden. Deshalb habe ich mit Freude ja gesagt. Und das Schönste: Wir verlosen ein Exemplar des Buches! Schreibt uns einfach bis zum 20. Juli 2015 in den Kommentaren, wann und warum ihr plant, Euer Kind einer Tagesmama anzuvertrauen und mit ein bisschen Glück macht sich das Buch auf die Reise zu Euch …

Nina, die kleine Hauptdarstellerin in „Ein Tag bei meiner Tagesmama“, öffnet den Vorhang für Kinder und Eltern und zeigt aus kindlicher Sicht den Tag bei ihrer Tagesmama Klara. Sie springt in Pfützen, fährt Kistenrennen und lernt feste Rituale. Bereits nach dem Frühstück beginnt das Spielabenteuer, denn es gibt immer wieder etwas Neues zu entdecken. Nina erklärt ihren gesamten Tagesablauf, wie vielfältig und bunt er ist.

Bei der Tagesmama

Oft machen sich Eltern große Sorgen, ihre Kinder fremden Personen anzuvertrauen.

Mit dem Buch „Ein Tag bei meiner Tagesmama“ können Eltern und Kinder langsam in die Tagespflege hineinwachsen und die positiven Seiten kennenlernen. Denn mit vielen bunten kindgerechten Bildern nimmt Tageskind Nina die Leser mit in ihre Welt. Sie stellt dabei ihre Freunde und ihre Tagesmama Klara vor. Erzählt von der Trennung der Eltern am Morgen. Nach dem Frühstück wird gesungen, geschaukelt, gelesen und im Garten gespielt. Sie hilft Klara bei der Zubereitung eines leckeren Mittagessens für sich und ihre Freunde. Nach einem kleinen Mittagsschlaf geht das Abenteuer weiter, bis Ninas Mama kommt, um sie abzuholen. Doch Nina möchte am liebsten weiterspielen und freut sich schon auf den nächsten Tag, wenn sie wieder zu ihrer Tagesmama Klara darf.

Bei der Tagesmama

Die Autorin

Marion Klara Mazzaglia ist selbst Tagesmutter. Sie absolvierte ein Studium in Sozialpädagogik und eine Ausbildung zur Montessori-Erzieherin. Nach der Geburt ihrer Tochter nahm sie das erste Tageskind auf. Ihre ganze Leidenschaft legt sie in die Betreuung und Förderung von Kleinkindern.

Kindgerecht und umweltschonend

Da es sich um ein Kinderbuch handelt, das den täglichen Belastungen eines Kleinkindes unbedingt standhalten muss, ist das Buch aus dicken Pappseiten gefertigt. Diese bestehen zu 90% aus Altpapier. Zudem wird vollständig auf Acrylfarben verzichtet. Stattdessen werden Farben auf Pflanzenölbasis verwendet. Die Klebstoffe sind frei von Lösungsmitteln. Selbst der Lack basiert auf Wasserbasis ohne jegliche umweltschädlichen Stoffe. Die Bücher gehen ausschließlich aus einer deutschen Produktion hervor.

Wertvoll für Kinder und deren Zukunft

Damit schließt sich der Verlag dem dringlichsten Thema unserer Zeit an. Denn kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über Klimaschutz berichtet und gesprochen wird. Daher richtet sich das Augenmerk auf den klimaneutralen Druck. Bei der Herstellung eines Buches rekompensiert die Erstaufforstung von neuen Bäumen die CO2-Menge.

Weitere Informationen zu dem Buch und eine Leseprobe findet ihr unter: www.ein-tag-bei-meiner-tagesmama.de

Buchinformationen

Marion Klara Mazzaglia: Ein Tag bei meiner Tagesmama, neuDENKEN Media, ab 2 Jahre, Oktober 2014

An der Verlosung teilnehmen können alle Leser/-innen über 18 Jahre. Wir verlosen ein Exemplar des Buches. Eine Auszahlung des Gewinns sowie der Rechtsweg sind ausgeschlossen.