Cover Leo

Buch-Verlosung: Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor

Leo hat Angst, vor allem vor der Dunkelheit! Bis er Herrn Dunkel höchstpersönlich trifft und die Schönheit der Nacht entdeckt …

Die ganze Rezension lest Ihr im Tidy Books Deutschland Blog, wo ich von nun an als erste offizielle Gastbloggerin mit Freude unsere liebsten Neuerscheinungen vorstellen werde.

Hier verlosen wir ein Exemplar des Buches für Euch, wenn Ihr uns sagt, warum Euer Kind “Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor” unbedingt braucht. Einfach kommentieren!

Die Verlosung läuft bis 26.10.2014. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

39 Gedanken zu „Buch-Verlosung: Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor

  1. Pingback: Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor | %

  2. Suse

    Meine Tochter hat gerade ganz viel Angst vor Monstern unter Bett. Deshalb würde sie sich über das Buch sehr freuen!

    Liebe Grüße
    Suse

    Antworten
  3. Andrea M

    Das wäre ein wunderbares Buch für meinen Neffen um ihm das Einschlafen bzw. Das Schlafen ohne Licht zu erleichtern! Ich würde es super gerne für ihn gewinnen!
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
  4. AnnaMama

    Wars du heute hier zu Besuch?
    Meine Tochter soll seit wenigen Tagen auch in der Kita schlafen, will aber nicht im Dunkeln liegenbleiben. Bisher kein Problem zuhause, aber heute hat sie auf einmal fast 1,5 Stunden gebraucht, bis ich aus dem Zimmer gehen durfte – ich werd wahnsinnig… und wir brauchen so ein Buch, glaube ich.

    Müde Grüße

    Antworten
  5. Nadine Soto-Perez

    Über dieses Buch würden wir uns sehr freuen da es mir jetzt schon vor dem Thema”graust”.ich hab früher selber angst im dunkeln gehabt(früher?)und hätte mir als Kind selber so ein buch gewünscht

    Liebe grüsse
    Nadine

    Antworten
  6. NichtdieMama

    Der Lausbub ist 7 und wir brauchen immernoch ein Steckdosenlicht. Außerdem liest er noch sehr stockend, liebt aber leicht gruselige Geschichten. Also drei Fliegen mit einer Klappe. Ein Buch zum Lesen üben mit spannender Geschichte, was ihm die Angst vorm Dunkeln nimmt.

    Antworten
  7. Kathrin Hochmuth

    Hallo Stefanie,
    Celina ist jetzt 4 Jahre alt und wird bald große Schwester. Ich denke aktuell stellt sich vieles um, auch wenn Sie sich tierisch auf ihren kleinen Bruder freut, ist doch eine gewisse Angst dabei.
    Sie schläft unruhig, wacht auf, will Licht, braucht immer eine Taschenlampe oder einen “Zauberstab” in ihrem Bett.
    Sie schläft im Hochbett, daher gibt es unter ihrem Bett viel Platz für viele komische Tiere und Gestalten. Ich möchte ihr DIESE Angst gerne nehmen, damit sie sich wieder mehr auf ihren Bruder freuen kann.
    Das Buch klingt super spannend und total süß, es ist sicherlich ein Versuch wert.
    Und wenn Du es sogar noch empfiehlst, dann kann ich darauf auch vertrauen :)

    Lieben Gruß und Danke
    *Hüpf* in den Lostopf
    Kati

    Antworten
  8. Piccoletta Pottschnecke

    Dieses Buch “muss” zu uns! Meine Zwergin traut sich im Dunkeln nicht alleine in den Flur oder ins Bad….
    Es wäre schön, wenn sie diese Angst verlieren würde…
    Da hüpfe ich doch mal in den Lostopf!
    Liebe Grüße
    Piccoletta Pottschnecke

    Antworten
  9. Steffi Schallock

    Mein großer Sohn (5) hat schon immer Angst im Dunkeln eine zeitlang war es die Riesen spinne die nachts in seinen Zimmer kommen könnte da haben wir denn kleine Nacht lichter abgebracht…. Aber dann waren es Monster im zimmer (Schrank) da gab es ein anti Monster spray von Mama und Papa jeden abend…. Und jetzt sind es Geister vor denen er sich fürchtet…. Ich habe nur gesagt das die Geister ganz lieb sind und nur Freunde zum spielen suchen würden wenn er welche sieht…. Aber nichts von den Dingen hat bisher seine Angst im Dunkeln genommen

    Antworten
  10. Katrin Praßel

    Mein Sohn liebt solche Bücher mit schönen Illustrationen, das sieht mir ganz nach so einem aus..und Angst im dunkeln hat er leider auch

    Antworten
  11. Sarah

    wir sind absolute Leseratten und immer auf der Suche nach guten Büchern. Wie Leo seine Angst im dunkeln verlor, klingt sehr interessant :) Angst vorm Dunkeln ist auch bei unseren Mädels immer wieder ein Thema

    Antworten
  12. Lara

    Hallo, mein Sohn hat noch keine Angst vor dem Dunkelsein…Mama ist immer dabei…allerdings befürchte ich das auch diese Phase bald auf uns zu kommt.
    Liebe Grüße

    Antworten
  13. stefanie reinhold

    Über dieses Buch würden wir uns sehr freuen da mein Sohn sehr mit dem Thema beschäftigtist. Das wäre sehr schön ihn da zu helfen.

    Lg steffi

    Antworten
  14. Nicole Zierath

    das Buch könnte mein Sohn seehr gut gebrauchen,er hat nämlich richtig dolle Angst im dunkeln momentan.Gerade wurde er auch wieder wach und wir mußten das große Licht anschalten :-( Vielleicht würde es mit diesem tollen Buch besser werden :-)

    Antworten
  15. Nicole Ogris

    “Mama, da sitzt bestimmt ein Monster in meinem Kleiderschrank!” höre ich sehr oft von meinem Sohn beim Schlafengehen. Dieses Buch hilft sicherlich prima die Angst zu thematisieren. Würden uns sehr freuen, wenn wir gewinnen.

    Antworten
  16. Chris Damm

    Ich würde das Buch sehr gern für mein fast 4 jährigen Sohn gewinnen. Es klingt als würde es uns ein wenig helfen. Wir wohnen in einer sehe verwinkelten Altbauwohnung – im Innenhof. Das heisst es ist sehe dunkel.Auch am Tag müssen wir hier Licht anmachen und abends scheint von draussen das Licht vom Müll Platz -an und wieder aus- das führt leider dazu dass er bis heute noch nicht alleine in seinem Bett schläft. Er geht weder alleine in die Küche, noch alleine ins Badezimmer. Vor die Lichtschalter haben wir jeweils schon einen kleinen Hocker gestellt. Es ist zum verzweifeln. Jetzt wird es bald Winter und das heisst es wird noch düsterer….und mit Sicherheit noch gruseliger für ihn . Ich würde ihm gerne helfende aber weiss auch nicht wie. Das Buch wäre ein Goldschatz für uns :)

    Antworten
  17. Martina Steindl

    Meine Tochter (3 Jahre) hat Angst vor Schatten und Geräuschen. Da sie sehr gerne und viel mit mir liest, wäre das Buch sicher genau das Richtige für sie.

    Antworten
  18. Claudia

    Meine Tochter hat große Angst im dunkeln. Sie schläft dadurch auch nicht mehr alleine Im Bett und kommt immer zu uns. Wovor sie genau Angst hat weiß ich gar nicht.

    Antworten
  19. Marina

    Hallo, was für ein schönes Buch!
    Ich würde es gern für meinen 5 Jährigen Sohn gewinnen, denn er hat panische Angst, wenn es Abends heißt, ab ins Bett und Licht aus. Das geht bei ihm gar nicht. Er braucht ein Licht und die Tür muss ganz weit offen bleiben, am besten auch die vom Wohnzimmer oder Schlafzimmer, je nachdem wo ich mich gerade aufhalte. Es hilft einfach nichts, aber vielleicht dieses Buch!?
    Würden uns sehr darüber freuen.

    Antworten
  20. Larissa

    Bei uns muss auch immer ein Nachtlicht anbleiben und ich darf nicht eher das Zimmer verlassen, bis sie eingeschlafen ist! Das kann auch manchmal bis zu einer Stunde dauern. Da sie auch auf jedes Geräusch reagiert und ihr dabei unheimlich ist.

    Antworten
  21. Minimotte

    Die Motte, mittlerweile vier, hat immer noch Angst im Dunkeln. Ohne Nachtlicht geht hier nichts und wehe das geht aus. Dann tauchen die merkwüdigsten Gestalten im Kinderzimmer auf, begleitet von lautem Geschrei der Motte…

    Antworten
  22. Tine

    Die Rezension auf Tidy Books hört sich super an – bin begeistert und würde das Buch gerne meinen Neffen vorlesen. Einer von ihnen hat nämlich im Dunkeln sehr große Angst. Später hoffe ich es dann meinem eigenen Sohn vorzulesen, der allerdings erst im Februar auf die Welt kommt.

    Liebe Grüße

    Tine

    Antworten
  23. Petra

    Meine Nichte Ella ist überhaupt recht ängstlich. Mit ihr würde ich das Buch so gerne lesen, dann könnte sie vielleicht auch mal bei mir übernachten?

    Antworten
  24. Bücherfee

    Hallo,
    was für ein schönes Buch.
    Das wäre sicher etwas für unsere Tochter, denn die hat momentan totale Angst vor Spinnen und Käfern.
    Teilweise mag sie gar nicht schlafen gehen.

    LG,
    Bücherfee

    Antworten
  25. Julia E

    Meine Tochter braucht das Buch “Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor” unbedingt, weil sie nun ihre ersten Phasen durchmacht, wo sie nicht mehr alleine in ihrem Zimmer schlafen möchte und auch nachts ständig wach wird. Wäre total toll das Buch zu gewinnen :)

    Antworten
  26. KAriko

    Wir brauchen das Buch unbedingt, weil zwei unserer drei Kinder immer viel Angst haben, die Kleine kommt fast jede Nacht in unser Bett und der Große macht sich mittlerweile so viele Gedanken und bekommt soviel mit, dass er auch schon Angst vor Ebola hat.
    Liebe Grüße
    Karin

    Antworten
  27. Diana

    Hallo, mein Sohn (6) ist im September eingeschult worden. Er konnte es kaum abwarten, endlich selbst zu lesen. Wir haben uns bei “Antolin” angemeldet und bereits mit einem Buch erste Lesepunkte gesammelt. Nun brauchen wir ein neues Buch zum Lesen. Gleich das erste auf der Antolin-Liste der Neuzugänge “Wie Leo sein Angst im Dunkeln verlor” hat uns beiden sofort zugesagt, weil auch mein Sohn leider Angst im Dunkeln hat.

    Antworten
  28. Steffi

    Das kommt wie gerufen. Habe gerade durch Zufall dein Blog entdeckt. Bei uns ist die Nacht, die Geräusche und Schatten, die sie mit sich bringt, immer ein großes Thema.
    Ist da was unter dem Bett? Hat sich etwas bewegt? Was ist der Schatten da?
    Du siehst: Bei uns wäre das gut aufgehoben…
    LG, Steffi, die sich jetzt mal bei dir umschaut!!!

    Antworten
  29. Alexandra

    Leider will meine Tochter seit einiger zeit nicht mehr in ihrem Bett schlafen, da sie Angst hat nachts im Dunkeln alleine aufzuwachen. Da hilft leider auch kein Nachtlicht. Sie wäre sicher von dem Buch begeistert und ich würde ihr damit versuchen die Angst zu nehmen.

    Antworten
  30. christina

    Weil meine Nichte immer angst im dunkeln hat und es immer ein riesiges trarar gibt bevor sie ins bett geht, vielleicht kann ihr das buch ja etwas die angst nehmen einen versuch wäre es wert :)

    Antworten
  31. Elja

    Ich würde das Buch gerne der süßen kleinen Tochter meiner besten Freundin schenken.
    Sie versucht sich immer selber die angst auszureden, indem sie ganz logisch erklärt , dass es gar keine Gründe gibt für ihre Angst im Dunkeln, aber so ganz klappt es noch nicht- oder zumindest nicht jede Nacht.
    Das Buch würde ihr sicherlich viel Freude bereiten und vielleicht auch etwas helfen.

    Vielen Dank für die tolle Verlosung und liebe Grüße,
    Elja

    Antworten
  32. Stefanie Beitragsautor

    Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure rege Beteiligung an der Verlosung und Eure tollen Kommentare! Ich sehe, die Angst im Dunkeln ist einfach bei ganz vielen ein Thema (wie derzeit auch bei uns). Auch wenn Ihr das Buch nicht gewonnen habt, wünsche ich Euch ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen dabei, Euren Kleinen die Angst vor dem Einschlafen zu nehmen!

    Und jetzt zur Verlosung: Wir haben die Lostrommel gerührt und TÄ TÄÄÄ – hier kommt die Gewinnerin:
    Kathrin Hochmuth – wir gratulieren Dir!

    Alle anderen: Bitte nicht traurig sein! Schaut sehr gerne wieder bei uns vorbei, wir verlosen immer mal wieder unsere Lieblingsbücher!

    Viele liebe Grüße
    Stefanie

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere